Filea Fis

KINDEROPER FÜR ALLE AB 8 JAHREN
Premiere Samstag 14. September 2019 um 16 Uhr
Weitere Vorstellungen: Samstag 21. 9. um 16 Uhr

Filea Fis reist viel und schafft es, gleichzeitig an mehreren Orten zu sein, denn diese außergewöhnliche Dame ist – die Musik! Davon erzählt oder besser gesagt SINGT sie uns. Sie singt von ihrer Begegnung mit Aschenputtel in Italien und der Knusperhexe im Schwarzwald, ihrer Bekanntschaft mit einer Nixe und einer Nachtigall., wie sie unterwegs in Stürme geraten ist, aber auch vom Murmeln des Bachs und vom sanften Rauschen des Windes. Dabei erinnert sie sich nicht immer genau an jedes Detail und bringt auch mal etwas durcheinander. Sie hat übrigens eine Lieblingsnote: das Fis!

Mit n.n. als FILEA FIS
BASTIAN HAHN als KAPELLMEISTER am KLAVIER
und SUSANNE SCHWARZ
REGIE – Susanne Schwarz

BASTIAN HAHN
ist Pianist und Liedbegleiter. Nach langjährigem Unterricht bei Werner Strootmann (Lemgo) studierte er an der Hochschule für Musik in Mainz in der Klasse von Prof. Oscar Vetre (Argentinien) und erhielt 2016 sein Diplomzeugnis. In dieser Zeit war er Teil verschiedener Musikvermittlungsproduktionen für Kinder: Im Rahmen des Formats KinderUni entstanden „Der kleine Schornsteinfeger“ nach Benjamin Britten und „Luftikus! Ein Flügel erzählt von Chopin“. Mit dem Kammermusik-Trio horras.wikert.hahn betätigte er sich wiederholt als Komponist und Arrangeur von Kunstliedern und tritt im Bereich der Popularmusik als Solokünstler und Multi-Instrumentalist in Erscheinung.

Bastian Hahn
begegnete 2012 dem Schauspieler und Regisseur Christian Suhr, der die BüchnerBühne Riedstadt gegründet hatte, woraus eine bis heute andauernde Zusammenarbeit entstand: Hahn wirkt seitdem als Musiker und Darsteller u.a. in den Produktionen „Lenz. So lebte er hin“, „Hamlet. Die Zeit ist aus den Fugen“, „Lenz Macht Liebe“, „Jedermann“, „Im weißen Rössl“ und „Die Bettleroper“ mit und präsentiert einmal im Monat den musikalischen Frühstücksworkshop „Piano Bar“.