das Theater

Das Theater Streu Licht in Schornsheim/Rheinhessen wurde 2018 von Susanne Schwarz und Geoffrey Steinherz gegründet. Hautnah erlebt das Publikum in einem ehemaligen Pferdestall Oper, Theater, Musik und Literatur.

Laß die Oper im Dorf!
Wie bitte? Die Oper?
Die Oper!
Du meinst die Kersch?
Ich mein die Oper!
Konzentrat aus Gefühlen, das Innerste durch die Musik nach außen gekehrt, dramatische Handlung, Verwechslungskomödie, Fabulierlust, Freiheitskampf, Gesellschaftskritik, Rache, Machtkampf, Liebe, Neid, Eifersucht, Tyrannei, Freundschaft, Schwur, Leichtigkeit, umwerfende Musik, verbotene Liebe, verzaubernde Klänge, wippende Füße, Experiment, Barock, Romantik, Moderne oder doch lieber klassisch?
Die Voraussetzungen für die Oper sind im kleinsten Dorf und in der größten Metropole gegeben. Laß die Oper im Dorf!
Zwei Inszenierungen, „Songs of Travel“, Musiktheater nach Robert Louis Stevensons Liederzyklus, und eine Oper für Kinder „Filea Fis“ wurden bereits begeistert aufgenommen. Romeo und Julia nehmen das Publikum auf die nächste musikalische Gefühlsachterbahn mit.

Wir freuen uns, dass wir Fördermittel vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Rheinland-Pfalz erhalten und danken dafür herzlichst. Auch ein Sponsor, der nicht genannt werden möchte, half dabei, die Oper für Kinder „Filea Fis“ auf die Bühne zu bringen.

Für wen wir Theater machen wollen?

Für unsere Region, den Landkreis Alzey-Worms, ganz Rheinhessen und für alle, die auch von weiter her den Weg nicht scheuen. Für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene.
Was uns besonders am Herzen liegt ist die Oper, das Musiktheater, Schauspiel mit Musik, Literatur und Musik pur (Konzert).

Und warum solch Unterfangen?

Wir finden: Theater muß sein. Wo kämen wir ohne das Theater hin? Theater ist der herrlichste Ort, wo alles möglich ist, wo Kopf und Herz eine Liaison eingehen.
Theater kann, wie jede Kunst, viel in den Köpfen bewegen. Es kann Stellung beziehen und dazu verhelfen, uns auf das zu besinnen, was wichtig ist. Theater und Musik überwinden Grenzen, schaffen Austausch und bringen Menschen zusammen. Schon allein deshalb sind Räume für Theater und Musik wichtiger denn je.

Unser Hintergrund, die Profession:

Susanne hat in Wiesbaden das Impuls-Theater gegründet und geleitet. Seit ihrem 14. Lebensjahr befasst sie sich mit Oper, Gesang und Schauspiel. Nach dem Studium in Frankfurt, Wien und München erlangte sie den Studienabschluss M. A. der Theaterwissenschaft. Eine Ausbildung als Stimmpädagogin und Musiktheaterpädagogin folgte. Im Theater führt sie Regie, arbeitet dramaturgisch und konzipiert das Bühnenbild. Sie ist Mitglied im Verband freier professioneller Theater in Rheinland-Pfalz.

Geoffrey ist Sprecher für Englisch und Übersetzer. Er stand immer wieder auf der Bühne und vor der Kamera, mal sprechend, mal singend, mal mit eigenen Songs, mal mit denen anderer.

Die geschichtsträchtige Vergangenheit in Haus, Hof und Dorf, zwei Kirchen, ein jüdischer Friedhof, Schwalben, Meisen, Rotschwänzchen, Stare und einige mehr beflügeln und inspirieren uns zu weiteren Theaterprojekten in der Zukunft.

All das umgeben von Windrädern und Reben soweit das Auge reicht.

Vorerst begnügen wir uns damit, neugierig zu machen auf das, was hier entsteht und freuen uns auf Begegnungen, Impulse, Dialog, Theater, Musik, auf
SIE – EUCH – UNSER PUBLIKUM!

Vielleicht schon bald – hier im Theater Streu Licht!

Streu Licht Crew