Foyer

THEATER STREU LICHT in SCHORNSHEIM (Rheinhessen)

Herzlich willkommen  auf unserer Homepage.
Das Theater Streu Licht hat 2018 seine Tore geöffnet. 
Wir freuen uns auf den Dialog mit unseren TheaterbesucherInnen. Unterstützt uns durch Euer Interesse dabei, den schöpferischen Gedanken in die Gesellschaft hinein zu tragen, etwas zu bewegen, in den Köpfen und im engagierten Tun.  Nehmt teil am lebendigen Miteinander, an Austausch und Diskurs. Denn dafür schaffen wir Anlässe.
Die Kunst, die Gedanken und das Theater sind frei. Die Grenzen unseres Denkens und Handelns täglich zu erweitern bereichert und beglückt.
Bleibt unserem kleinen Theater wohl gesonnen, kommt wieder und sagt es weiter, wenn es Euch gefallen hat.

Eure/Ihre
Susanne Schwarz

Theaterleitung
Susanne Schwarz
Mitglied im Landesverband professioneller freier Theater in Rheinland-Pfalz e.V.

Unterzeichnerin der Rheinland-Pfälzischen Erklärung von
„Die Vielen“
www.dievielen.de
Die Kunst bleibt frei. Keine Instrumentalisierung der Kunst für populistische Zwecke. 

www.facebook.com/Theater-Streu-Licht-109815897105364/

HIER KANNST DU UNSER PROJEKT – DIE KUNST-KOFFER KOMMEN – MIT EINER SPENDE UNTERSTÜTZEN. EINFACH AUF DEN LINK KLICKEN.

www.heimathelden-suchen-gluecksbringer.de/project/die-kunst-koffer-kommen-nach-schornsheim/

UNSERE AKTUELLEN VORSICHTSMASSNAHMEN GEGEN DIE ÜBERTRAGUNG VON COVID GEMÄSS DER AKTUELLEN CORONA-VERORDNUNG
Wir empfehlen das Tragen einer FFP2 Maske und bitten um Einhaltung der geläufigen Hygienemaßnahmen (Husten-Nieß-Etikette, Abstand halten, Desinfektion der Hände). Darüber hinaus verfügen wir über mobile Luftreinigungsgeräte und Desinfektionsmittelspender, welche wir über NEUSTART KULTUR gefördert bekamen.
Wir möchten, dass sich alle Anwesenden so sicher wie möglich fühlen.
Es gibt keinen Garderobenservice

UNSERE AKTUELLEN VORSICHTSMASSNAHMEN GEGEN DIE ÜBERTRAGUNG VON COVID GEMÄSS DER AKTUELLEN CORONA-VERORDNUNG
Wir empfehlen das Tragen einer FFP2 Maske und bitten um Einhaltung der geläufigen Hygienemaßnahmen (Husten-Nieß-Etikette, Abstand halten, Desinfektion der Hände). Darüber hinaus verfügen wir über mobile Luftreinigungsgeräte und Desinfektionsmittelspender, welche wir über NEUSTART KULTUR gefördert bekamen.
Wir möchten, dass sich alle Anwesenden so sicher wie möglich fühlen.
Es gibt keinen Garderobenservice.



nach oben