EIN STÜCK VON HIER. EIN STÜCK VON MIR.

erinnern und aufschreiben
austauschen und Erfahrungen teilen
schöpferisches Land betreten

Schreibwerkstatt im Theater Streu Licht
mit Menschen von hier und dem, was sie bewegt.
Erstes Treffen zum Kennenlernen:
MO 29. April 2019 um 18 Uhr

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI /ANMELDEN IST AB SOFORT MÖGLICH
Um zeitige Anmeldung wird gebeten, weitere Termine nach Absprache.
In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der VG Wörrstadt

Ist Heimat ein Ort, ein Gefühl, eine Erinnerung oder etwas anderes? Welche unterschiedlichen Auffassungen gibt es vom Begriff Heimat? Wo und wie fanden wir Heimat? Und wie kann Heimat heute gefunden werden?  Das müsste frau/man mal aufschreiben. Aus dem Wissen und den Geschichten der in der Region lebenden Menschen und der Historie der Ortschaften entsteht eine Collage  aus gespielten Szenen, inszenierten und gelesenen Texten. Den Abschluss bildet eine Präsentation im Theater Streu Licht.
WER KANN MITMACHEN?  Menschen, die in unserer Region wohnen, jeglicher Herkunft, Kultur und Alters, die daran Interesse haben, sich mit anderen auf Spurensuche in der Region zu begeben und mit Offenheit anderen Menschen begegnen. Menschen, die sich einsetzen wollen, etwas zu bewegen und sich verbindlich in diesem Projekt zu engagieren.
Besonderes Augenmerk legen wir auf das Leben und die Perspektive der Frauen, da ihre Geschichte – wie die Geschichtsschreibung zeigt – meist im Hintergrund blieb.

Leitung: Susanne Schwarz, Theater Streu Licht, Schornsheim
ans@theater-streu-licht.de
Anmeldung: Gleichstellungsbeauftragte Christine Geiger, VG Wörrstadt gleichstellungsbeauftragte@vgwoerrstadt.de oder Tel.: 06732/9645280

Schreiben: „Das müsste man/frau mal aufschreiben“. Doch womit anfangen, und vor allem wie? Einfache Anregungen aus dem Kreativen Schreiben ermöglichen es, auf leichte Art ins Schreiben zu kommen und die eigenen Gedanken aufs Papier zu bringen. Hierbei entstehen erste Texte, inspiriert von Gedanken,  Erinnerungen, Alltag, Wunschträumen und Ideen. Was es dazu braucht: nichts als Lust und Neugier.